Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark

Menschenrechte für Kinder und Jugendliche

Die kija Steiermark hat den gesetzlichen Auftrag, Kinder und Jugendliche angemessen über ihre Rechte zu informieren. Dazu bietet sie Workshops für Kinder und Jugendliche an, die von kija-Botschafter/innen an den Schulen/Einrichtungen abgehalten werden.

Menschenrechte für Kinder und Jugendliche

In diesem Workshop, der von kija-Botschafter*innen direkt an Schulen in Klassenverbänden angeboten werden, werden folgende Fragen bearbeitet:

  • Welche Kinderrechte gibt es?
  • Wie weit gehen diese?

In diesem Workshop geht es vor allem um das Recht auf Bildung, Familie, Gleichbehandlung und das Recht auf Schutz vor Gewalt. Die Kinder erhalten zum Abschluss des Workshops eine Urkunde, die sie als Kinderrechtsexpertinnen und -experten ausweist.

Die Kinderrechte-Workshops sind kostenfrei und an die Bedürfnisse und das Alter der Kinder und Jugendlichen angepasst! Die Dauer eines Workshops beträgt grundsätzlich zwei Unterrichtseinheiten.

Die Aufgabe der kija-Botschafter/innen beschränkt sich auf die Vermittlung der Kinderrechte. Sollten Kinder und Jugendliche persönliche Fragen haben, werden sie von den Botschafter/innen direkt an die kija Steiermark verwiesen. Dort können sie in einem geschützten Rahmen Beratung und Begleitung durch Expertinnen kostenfrei und vertraulich in Anspruch nehmen.

Waren die kija-Botschafter/innen schon an Ihrer Schule/in Ihrer Einrichtung? Nein?

Dann nehmen Sie mit kija@stmk.gv.at Kontakt mit uns auf!

ZumTeam der kija-Botschafter/innen

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).