Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark

Kinderrechtewoche 2019 - Programm

30 Jahre Kinderrechte – Die Steirische KinderrechteWoche 2019

Seit 1989 gibt es die UN-Kinderrechtskonvention mit speziellen, auf die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen zugeschnittenen Rechten. Mit der Steirischen KinderrechteWoche verleihen Kinder, Jugendliche und Erwachsene den Kinderrechten gemeinsam und in vielfältiger Weise Ausdruck. Kinder und Jugendliche aus der Steiermark diskutieren die Kinderrechte mit engagierten PolitikerInnen, werden mit steirischen KünstlerInnen aktiv und gestalten ausgewählte Kinderrechte in facettenreicher Form - kurz: Kinder, Jugendliche und Erwachsen machen Kinderrechte hörbar, sichtbar und begreifbar.

Sie können sich das ganze Programm auch als Externe Verknüpfung PDF hier zum Lesen herunterladen!

Montag, 11. November 2019 | Pressekonferenz

9:30 Uhr, Medienzentrum Steiermark, Graz
Pressekonferenz mit Landesrätin Mag.a Ursula Lackner, Stadtrat Kurt Hohensinner, MBA und Kinderund Jugendanwältin Mag.a Denise Schiffrer-Barac.
Eröffnung der Steirischen KinderrechteWoche.

Freitag, 15. November 2019 | Gala der Kinderrechte

17:30 Uhr, Dom im Berg, Graz
Im Rahmen der Gala der Kinderrechte, die heuer unter dem Motto „30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention!" gestellt ist, werden Projekte im Kinder- und Jugendbereich ausgezeichnet, die sich dem Thema Kinderrechte widmen. Zudem wird der Kinderrechte Förderpreis 2019 verliehen.
Die Gala der Kinderrechte wird vom „Kinderbüro - Die Lobby für Menschen bis 14" organisiert.

Montag, 18. November 2019 | Kinderrechte-Vernissage in Leoben

09:30 Uhr, Leoben City Shopping, Dominikanerhof, Leoben
Die Exponate der Volksschule Pestalozzi in Leoben werden als Ergebnis von schulischen Projektarbeiten sowie eines Kreativworkshops mit der steirischen Künstlerin Aurelia Meinhart zum Thema Kinderrechte präsentiert.

Dienstag, 19. November 2019 | Präsentation der Kinderrechte-Straßenbahn

11:15 Uhr, Remise 1 alt Steyrergasse 114-116, Graz
Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der UN-Kinderrechtskonvention wird in Graz ein besonderes Zeichen gesetzt: Kinder- und Jugendliche gestalteten eine Straßenbahn, um auf die besondere Bedeutung der Kinderrechte hinzuweisen! Die speziell adaptierte „Botschafterin der Kinderrechte" wird am 19.11.2019 von Herrn Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl und Landesrätin Mag.a Ursula Lackner vorgestellt und für ein halbes Jahr in ihren Dienst entlassen.

 

Dienstag, 19. November 2019 | Kinder(t)räume - wie Graz zu einer Stadt der Kinderrechte werden kann

17:00 Uhr, Stadtschenke, Neutorgasse 22, Graz
Der Grüne Gemeinderatsklub Graz veranstaltet am 19.11.2019 zwischen 17:00 - 19:00 Uhr in der Stadtschenke (Neutorgasse 22, Graz) eine Podiumsdiskussion zum Thema "Kinder(t)räume - wie Graz zu einer Stadt der Kinder werden kann". Referentinnen sind Mag.a Dr.in Inge Zelinka-Roitner und Petra Jens (Beauftragte für FußgängerInnen).

Mittwoch, 20. November 2019 | Kinderrechte-Wanderausstellung

Bildungshaus Retzhof, Wagna
Tag der Kinderrechte!

Donnerstag, 21. November 2019 | Kinderrechte-Politik

Landtag, Graz
Jugendliche treffen unter Ausschluss der Öffentlichkeit PolitikerInnen im Landhaus und versuchen Antworten auf Fragen zu Jugend, Politik und Kinderrechten zu finden.

Freitag, 22. November 2019 | Kinderrechte Song Contest 2019

18:00 Uhr, Dom im Berg, Graz
Kinderrechte für möglichst viele Menschen spürbar, lebendig und gut hörbar zu machen, ist das Ziel des Kinderrechte Song Contest 2019, der in diesem Jahr erstmalig im Rahmen der Steirischen KinderrechteWoche in Kooperation mit ANTENNE Steiermark veranstaltet wird. Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 21 Jahre haben sich musikalisch mit den Kinderrechten auseinandergesetzt und präsentieren ihre Songs live im Dom im Berg. Publikum und eine Jury ermitteln den Siegersong 2019.
Moderation: Gernot Pachernigg. Special Guest: SOLARJET!

 

Mittwoch, 27. November 2019 | Vernissage im Bischöflichen Gymnasium Augustinum

18 Uhr, Bischöfliches Gymnasium Augustinum
Ausstellung schulischer Projektarbeiten und Präsentation der Kinderrechte-Podcasts
Im Rahmen der Vernissage werden die Ergebnisse der schulischen Projektarbeiten zum Thema Kinderrechte präsentiert. Gemeinsam mit den SchülerInnen wurden Kunstprojekte zu Kinderrechten sowie ein Kreativworkshop mit der steirischen Künstlerin Aurelia Meinhart durchgeführt. In einem weiteren Kooperationsprojekt mit Dr.in Doris Rudlof-Garreis (Schäfchenradio und Ohrenclick) wurden Podcasts produziert. Die Ausstellung wird bis zum 13.12.2019 zu sehen sein.



Mehrtägige Veranstaltungen und Aktionen

18.11.2019-22.11.2019 | Mitmischen im Museum
Im Mittelpunkt der Workshops steht die aktive altersadäquate Auseinandersetzung der Jugendlichen mit den Kinderrechten und demokratischen Prinzipien. Die Bedeutung von Demokratie und Kinderrechten für unsere Gesellschaft und das gelungene Zusammenleben verschiedener Bevölkerungsgruppen wird auf Basis der Ausstellung „360 Graz | Eine Geschichte der Stadt" vermittelt. Die Workshops werden von beteiligung.st in Kooperation mit dem GRAZmuseum durchgeführt.

 

4.11.2019 - 20.12.2019 | Öffentlich steirische Bibliotheken/Lesezentrum Steiermark
Im zeitlichen Rahmen der Steirischen KinderrechteWoche werden in den öffentlich steirischen Bibliotheken Workshops zur Materie Kinderrechte angeboten, die speziell von Labuka Regional und der Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark konzipiert wurden.

 

November 2019 | Kinderstimmen, Plakate und Spots in den Grazer Bussen und Straßenbahnen
Wie schon im Vorjahr werden auch heuer wieder die Kinderstimmen ertönen! Zudem werden Plakate zu Kinderrechten und ein Kinderrechte-Spot am Infoscreen in den Grazer Bussen und Straßenbahnen im November zu sehen sein.



Und darüber hinaus

Die Steirische KinderrechteWoche - Aufruf zur Beteiligung!
Wir möchten gemeinsam eine starke Woche für Kinderrechte in der Steiermark veranstalten und unübersehbar und unüberhörbar auf Kinderrechte aufmerksam und diese für möglichst viele Menschen erlebbar machen! Dazu laden wir Vereine und Einrichtungen über Social Media ein, das Programm der Steirischen KinderrechteWoche mit ihren KinderrechteEvents zu bereichern und zu dessen Vielfalt auch in den Regionen beizutragen.



Projektteam

Die Steirische KinderrechteWoche 2019 - Ein Projekt der Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark in Kooperation mit dem Menschenrechtsbeirat der Stadt Graz, beteiligung.st und dem Kinderbüro

Projektleitung

Mag.a Roswitha Wernig| Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark

Projektteam

Mag.a Denise Schiffrer-Barac | Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark

Magdalena Zimmerl | Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark

Karl-Heinz Herper | Menschenrechtsbeirat der Stadt Graz

Mag.a Daniela Köck | beteiligung.st

Mag.a Alexandra Stocker | ETC Graz

Mag.a Erika Wilfling-Weberhofer | Kinderbüro

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).