Logo_mobbing_kija

Anlauf- und Koordinierungsstelle bei Mobbing

Bist du von Mobbing betroffen? Oder bemerkst du, dass jemand aus deiner Gruppe oder deiner Klasse gemobbt wird? Melde dich bei uns - wir beraten und informieren dich und koordinieren bei Bedarf auch Hilfe vor Ort.

0676/8666-3131
mobbing@stmk.gv.at

Team
Mag.a Petra Gründl
Soziologin, Mediatorin, Konflikt- und Mobbingberaterin

Mag. (FH) Paul Sprenger
Sozialarbeiter, Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision

Jedes Kind, jede/r Jugendliche und junge Erwachsene hat das grundlegende Recht, sich in seinen Lebenswelten sicher zu fühlen und keine Angst vor Benachteiligung oder Gewalt haben zu müssen. Kinder und Jugendliche sollen ihr Potential in einem unterstützenden, schützenden Umfeld entwickeln können. Daher wurde in der Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark eine Anlauf- und Koordinierungsstelle eingerichtet, die auf mehreren Ebenen tätig ist: Koordinierung, Netzwerkarbeit, Clearing, Beratung, Monitoring und Erforschung. Ein weiteres Aufgabengebiet umfasst die Sensibilisierung und Information der Öffentlichkeit.
In der Anlauf- und Koordinierungsstelle bei Mobbing werden Praxis, Strategie und Wissen zusammengeführt und zusammengefasst.

Was ist Mobbing?
Mobbing ist das wiederholte und systematische Herabwürdigen einer Person mit dem Ziel, dieser zu schaden. Die Resonanz der Gruppe auf diese Gewalthandlungen ist für die Dynamik des Mobbinggeschehens entscheidend. Ist sie dem Mobbing gegenüber positiv, gewinnen die Ausübende Macht und Ansehen; gleichzeitig verliert die betroffene Person zunehmend die Möglichkeit, Mobbing allein zu beenden.

 
1
Treffer
Beitrag 1–1
1
1
Treffer
Beitrag 1–1
1