Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark

Finalist*innen 2020

01 - Valentina Sohnle

Lied: Hör mir mal zu

Beschreibung: Valentina hat ihren Song selbst geschrieben und den Beitrag eigenständig eingereicht. Sie ist 9 Jahre alt und hat 3 Geschwister. Gemeinsam leben sie in der Marktgemeinde Vasoldsberg. Valentina besucht die VS Vasoldsberg. Sie spielt Trompete und tanzt gerne (Contemporary Dance).

Valentina hat vom Song Contest aus der Kinderzeitung erfahren. Für sie ist wichtig, dass, "egal welche Hautfarbe jemand hat, woher jemand kommt, für alle Kinder die gleichen Rechte gelten".

hier gibts noch mehr über Valentina zu lesen...

02 - Musikschule Trofaiach

Lied: We have our voices

Beschreibung: Zoe (11), Lilly (13), Hanna (15), Meli (15), Lena (11) und Jana (11) vertreten die Musikschule Trofaiach. Gemeinsam mit ihrem Gesangslehrer Gregor haben sie den Song mit drei weiteren Schülerinnen erarbeitet. Sie möchten mit ihrem Beitrag darauf hinweisen, dass Kinder und Jugendliche nicht schlecht behandelt werden dürfen.

Sie wenden sich gegen Kinderarbeit und treten für eine gewaltfreie Erziehung ein. Aber auch die Umwelt und der Naturschutz ist ihnen ein Anliegen. Hier sollen Kinder und Jugendliche besser gehört werden. Das Thema „Mobbing" und psychische Gesundheit thematisieren sie in der dritten Strophe ihres Songs.

hier gibts noch mehr über die Musikschule Trofaiach zu lesen...

03 - Veronika Weiland

Lied: Der Kinderrechtesong

Beschreibung: Veronika ist 8 Jahre alt und hat 2 jüngere Geschwister. Sie besucht die 3. Klasse der VS Tillmitsch. Sie spielt Geige und tanzt gern. Musik spielt in Veronikas Leben eine große Rolle. Ihre Tante brachte sie auf die Idee, beim Song Contest mitzumachen. Gemeinsam begannen sie an einem Song zu arbeiten. Veronikas Tante spielte auf der Gitarre und bald hatten sie eine Melodie gefunden. „Der Text kam dann ganz einfach so in meinen Kopf", meinte Veronika. Durch ihren Song möchte sie dafür eintreten, Kinder stark zu machen.

hier gibts noch mehr über Veronika zu lesen...

04 - Alyssa Verdinek

Lied: Jeder hat Rechte

Beschreibung: Alyssa lebt mit ihren Eltern und 2 Geschwistern in der Marktgemeinde Gnas und besucht dort die 3. Klasse Mittelschule. „Ich liebe das Singen, weil man so sein kann, wie man möchte", meint Alyssa.  Bereits in der Volksschule besuchte sie den Schulchor. Alyssa hat über den KNAX-Club vom Kinderrechte Song Contest erfahren. Sofort hat sie im Internet Informationen zu den Kinderrechten gesucht. Sie setzte sich in ihr Zimmer und komponierte diesen Song. Sie möchten mit ihrem Beitrag auf das Recht auf Bildung und Gleichheit hinweisen. „Wir Kinder dürfen keine Angst haben, etwas Falsches zu sagen oder für Fehler bestraft zu werden!"

hier gibts noch mehr über Alyssa zu lesen...

05 - MS Kalsdorf

Lied: Fight for your right

Beschreibung: Tobias, Sophie, Lea, Marco und Jana stellen den Beitrag der 4A der MS Kalsdorf vor. Die gesamte Klasse hat im Musikunterricht den Kinderrechtesong selbstständig getextet und komponiert. Aufgrund der derzeitigen Corona-Maßnahmen war die Umsetzung und Aufnahme des Songs gar nicht so einfach! In ihrem Song stellen sie das Kinderrecht „Schutz im Krieg und auf der Flucht" in den Mittelpunkt.

hier gibts noch mehr über die MS Kalsdorf zu lesen...

06 - VS Kindberg

Lied: Kind zu sein soll einfach sein

Beschreibung: Die 3.B-Klasse der Volksschule Kindberg verpackt in ihrem Beitrag gleich alle wichtigen Kinderrechte! Der Klassenchor besteht aus 17 musikbegeisterten Kindern zwischen 8 und 9 Jahren. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin haben sie ein Lied für den Kinderrechte Song Contest geschrieben und komponiert. Trotz der schwieriger Corona-Rahmenbedingungen hat es die Volksschule Kindberg geschafft, beim Song Contest 2020 dabei zu sein. Den Schülerinnen und Schülern war es besonders wichtig, für alle Kinder dieser Welt zu singen, denen es nicht so gut geht.

hier gibts noch mehr über die VS Kindberg zu lesen...

07 - Selina Bal

Lied: Nur ein Traum

Beschreibung: Selina ist 9 Jahre alt und kommt aus Hinterbrühl im Bezirk Mödling. Ursprünglich wurde sie in den Niederlanden (Tilburg) geboren. Ihr Bruder Valentin ist 7 Jahre. Sie besucht die 3. Klasse der VS Hinterbrühl. Selina war durch den Corona Lock-Down 2020 sehr belastet. Ihre Mutter gab ihr den Tipp, ihre Gefühle in einem Lied niederzuschreiben. Das tat Selina auch und kreierte den Song „Nur ein Traum".

hier gibts noch mehr über Selina zu lesen...

08 - Elena und Gloria

Lied: Hört alle zu

Beschreibung: Elena (10 Jahre) und Gloria (10 Jahre) sind beste Freundinnen. Sie besuchen die 4. Klasse der VS Bärnbach und kennen sich seit dem Kindergarten. Sie spielen in ihrer Freizeit gerne Handball. Ihre große Leidenschaft ist aber die Musik. Elena spielt Gitarre, Gloria Schlagzeug. Vom Kinderrechte Song Contest haben sie aus der Kinderzeitung erfahren. Die beiden Mädchen setzten sich zusammen und überlegten in jeder Jausen-Pause ihren Text. Die beiden plädieren dafür, dass Erwachsene den Kindern zuhören und respektieren.

hier gibts noch mehr über Elena und Gloria zu lesen...

09 - Stimmwerkstatt Teufenbach

Lied: Das Leben von uns Kindern

Beschreibung: Die Stimmwerkstatt Teufenbach besteht eigentlich aus 30 Kindern. Stellvertreterinnen im Video sind Leticia (12 Jahre), Emma (11 Jahre), Marie (11 Jahre), Anna (9 Jahre) und Theresa (9 Jahre). Im Sommer 2020 gab es in Teufenbach ein musikalisches Summercamp. In diesem Rahmen wurde der Beitrag erarbeitet. Im Song erzählen die Kinder und Jugendlichen von ihrem Wunsch nach Freiheit in Zeiten von Corona. Sie singen über das Vermissen von Familie und Freunden und den Anstrengungen des Homeschoolings.

hier gibts noch mehr über die Stimmwerkstatt Teufenbach zu lesen...

10 - The Songworms (BAfEP Bruck)

Lied: Fight for your rights

Beschreibung: Die 4AB der BAfEP Bruck an der Mur (Bildungsanstalt für Elementarpädagogik, hat sich in einem Kinderrechte-Info-Workshop der Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark mit den Kinderrechten auseinandergesetzt. Da die Schüler*innen in ihrer Ausbildung sehr viel mit Kindern und Musik zu tun haben, wollten sie die Bedeutung der Kinderrechte hervorheben und haben ihre Ideen dazu in einem Song verarbeitet. Sie wollen ein Zeichen setzen, um den Menschen die Kinderrechte ans Herz zu legen. In dem Song „Fight for your rights" geht es in erster Linie um das Recht auf Gleichheit. Egal ob groß oder klein, welche Hautfarbe oder Geschlecht, alle haben Rechte und sollen gleichbehandelt werden! Das ist die zentrale Message des Songs.

hier gibts noch mehr über The Songworms zu lesen...

11 - Fabian und Jakob

Lied: Zusammen sind wir stark

Beschreibung: Fabian (10 Jahre) und Jakob (9 Jahre) besuchen die 4. Klasse der VS St. Lorenzen am Wechsel. Durch ihre Direktorin und Lehrerin Frau Bettina Fechter haben sie vom Kinderrechte Song Contest erfahren und gleich mitgemacht! Fabian und Jakob sind Cousins und verstehen sich auch außerhalb der Schule sehr gut. Fabian spielt Flügelhorn und Jakob Klarinette und wenn dann noch Zeit bleibt, wird Fußball gespielt.

hier gibts noch mehr über Fabian und Jakob zu lesen...

12 - 4best (BAfEP Bruck)

Lied: Against it

Beschreibung: Auch die 4BB der BAfEP Bruck an der Mur (Bildungsanstalt für Elementarpädagogik, hat sich in einem Kinderrechte-Info-Workshop der Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark mit den Kinderrechten auseinandergesetzt. Ihre Musikpädagogin Frau Silvia Hempel hat die Schüler*innen auf die Möglichkeit hingewiesen, beim Kinderrechte Song Contest mitzumachen. Zu Beginn waren die 23 Mädchen etwas skeptisch, aber dann machte ihnen das Texten und Komponieren sehr viel Spaß, und sie entschlossen sich, mitzumachen. Ihr Song „Against it" thematisiert die Kinderrechte „Schutz vor Gewalt" und „Schutz vor wirtschaftlicher Ausbeutung". Mit ihrem Song wollen die Schülerinnen auf diese Missstände hinweisen, die nicht nur in anderen fremden Ländern, sondern auch hier mitten in Österreich stattfinden.

hier gibts noch mehr überdie 4best zu lesen...

13 - Sonnenhaus on stage

Lied: Echt das ist mein Recht

Beschreibung: An der „De la Tour Schule Sonnenhaus Leibnitz" wurde das Projekt "Sonnenhaus on Stage" ins Leben gerufen, in dem Schüler*innen der ersten bis achten Schulstufe die Möglichkeit geboten werden soll, zu singen, zu tanzen und Theater zu spielen. Gemeinsam mit Betty O haben die Schüler*innen den Song „Echt, das ist mein Recht" erarbeitet und mit den „Sonnenhaus on Stage-Teilnehmer*innen" direkt in der Schule als Demo aufgenommen. Die Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 6 und 14 Jahren beschäftigen sich in ihrem Song mit den 10 wichtigsten Kinderrechten. Hier sind Philippa, Lilly, Diana, Aurora, Nora, Paula, Emma, Paulina, Frieda, Nicholas, Maximilian, Thor, Leonhard, Laurenz, Nina, Marlen, Leona, Lara, Mili, Sina, Leni, Padcha, Julius, Sebastian, die Schüler*innen der "De la Tour Schule Sonnenhaus Leibnitz"!

hier gibts noch mehr über Sonenhaus on stage zu lesen...

14 - VS Hofstätten an der Raab

Lied: Kinder haben Recht

Beschreibung: Die Schüler*innen der VS Hofstätten sind sehr kreativ und interessieren sich für viele Dinge, die rundherum passieren. Aus diesem Grund hat die Schule schon einige tolle Projekte verwirklichen können! Als die Ausschreibung des Kinderrechte Song Contest die Schule erreicht hat, war es zeitlich schon sehr knapp. Die Schüler*innen hatten nur eine Woche Zeit, um es noch rechtzeitig bis zum Anmeldeschluss zu schaffen! Somit haben die Klassenlehrer*innen Lisa Petermichl und Christoph Gschiel das Thema Kinderrechte in den Sachunterricht eingebaut, und die Kinder haben gebrainstormt, was sie daraus machen können. Da die Schüler*innen glücklicherweise in Musik schon öfters gerappt haben, war der Gedanke naheliegend, einen Rap aufzunehmen. Schnell wurde am Text gebastelt und ein paar Tage später schon aufgenommen.

4 Rechte waren den Kindern besonders wichtig: das Recht auf Meinungsäußerung, das Recht auf Gesundheit, das Recht auf Bildung und das Recht auf Freizeit und Spiel. Nachdem das Lesen für die Schule einen sehr hohen Stellenwert hat und sehr viele Themen über Bilderbücher erarbeitet werden, wird auch im Video mit dem Vorlesen des Buches das noch einmal unterstrichen. Ebenso soll der Legekreis zum Thema Kinderrechte veranschaulichen, dass, wie so oft, so viele dazu gehören, um eine runde Sache entstehen lassen zu können. So ist es bei den Menschen- und Kinderrechten als auch beim eingereichten Kinderrechtesong.

hier gibts noch mehr über die VS Hofstätten zu lesen...



Außerordentliche Kandidatin - Magdalena Eichler

Lied: Mei Recht

Beschreibung: Magdalena Eichler ist unsere „außerordentliche" Teilnehmerin. Da sie den 21. Geburtstag bereits gefeiert hat, kann sie leider am offiziellen Wettbewerb nicht teilnehmen. Ihre wichtigen Botschaften und natürlich ihren selbst komponierten Song möchten wir sehr gerne präsentieren!

Magdalena wohnt in Waidhofen an der Ybbs und studiert in Graz soziale Arbeit an der Fachhochschule Joanneum. Natur und Musik sind ihr als Ausgleich besonders wichtig. Sie möchte mir ihrem Song, den Bedürfnissen und Wünschen der Kinder eine Stimme zu geben.

hier gibts noch mehr über Magdalena zu lesen...

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).